Bergtouren

Leicht-Mittelschwere Wanderung durch das Hirschbachtal: Gemütliche Wanderung mit einigen interessanten Optionen.

Hirschbachtal (1.229 m)

Hirschbachtal
Datum:16.05.2000
Gebirgsgruppe:Bayerische Voralpen
Region:Isarwinkel
Charakter:Gemütliche Wanderung mit einigen interessanten Optionen.
Schwierigkeitsgrad:Grad Leicht-Mittelschwer
Start:Schloß Hohenburg, Lenggries
Höhendifferenz:529 m
Aufstieg:02:00
Fahrzeit:01:15 (Mountainbike)
 

» zur Anfahrtsbeschreibung mit Straßenkarte

Von Lenggries, Schloß Hohenburg aus führt ein sehr gepflegter Wanderweg das wunderschöne Hirschbachtal hinauf....
 

Hirschbachtal Schlucht2.... Was man zu Beginn überhaupt nicht erwartet: Schon nach ca. 3 Km wird der Hirschbach zu einem richtigen Wildwasser ....
 

Hirschbachtal Schlucht.... das sich durch solch imposante Schluchten kämpft. Weiter oberhalb wird"s aber dann wieder etwas lieblicher ....
 

Hirschbachsattel....bis zum 1.229 m hoch gelegenen Hirschbachsattel.
 

Hirschbachsattel AusblickDort solltest Du ruhig eine kleine Pause einlegen und die schöne Aussicht genießen. Ab hier geht"s dann links weiter in Richtung Aueralm und rechts in Richtung Seekarkreuz und Lenggrieser Hütte.
 

Abzweigung HirschbachtalDer Höhenunterschied von gut 500 m verteilt sich auf eine Weglänge von nur ca. 6 km. Die Steigung ist daher an manchen Stellen so beachtlich, daß man mit dem Mountainbike schon ganz schön ans Schnaufen kommt. Etwa auf halber Höhe zweigt dieser Weg links ab, über den man "von hinten" zum Geierstein und zum Fockenstein kommt.
 

Ziele:
 
Diese Website verwendet Cookies für eine bestmögliche Funktionalität und setzt bei Bedarf auch solche von Drittanbietern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden.

OKMehr Infos...