Bergtouren

Mittelschwere Wanderung zum Soiernhaus: Mittelschwere Hüttentour ins Vorkarwendel.

Soiernhaus (1.610 m)

Soiernhaus
Datum:27.05.2001
Gebirgsgruppe:Karwendel
Region:Vorkarwendel
Charakter:Mittelschwere Hüttentour ins Vorkarwendel.
Schwierigkeitsgrad:Grad Mittelschwer
Start:Hinterriß
Höhendifferenz:1.100 m
Aufstieg:05:00
Fahrzeit:03:00 (Mountainbike)
 

FischbachalmWir starten die Tour am besten mit dem Mountainbike in Hinterriß und fahren uns erst mal auf der fast ebenen Straße in Richtung Wallgau ein. Nach ca. 14 Km zweigt ein etwas kleinerer Weg, etwa auf der Höhe von Krün, links ab. Ab hier wird"s dann mit bis zu 15% deutlich steiler bis wir dann schließlich die 1.402 m hoch gelegene Fischbachalm erreichen.
 

Soiernhaus WasserfallNach einer kurzen Gefällestrecke kommen wir an den Fischbach, dem wir talaufwärts folgen und schließlich den Materiallift zum Soiernhaus erreichen. Dort lassen wir die Mountainbikes stehen und gehen zu Fuß den jetzt sehr steilen und steinigen Weg weiter. Zwischendurch bietet sich dieser schöne Blick auf einen prächtigen Wasserfall.
 

Soiernhaus SeeNach etwa ½ Stunde erreichen wir das 1.610 m hoch gelegene Soiernhaus, von dem aus sich dieser imposante Blick auf die Gipfel des Vorkarwendels auftut. Höchster Punkt genau in der Bildmitte ist die Soiernspitze, tiefster Punkt dieser Bergsee, der am Tag der Aufnahme (27.5.2001) noch fast vollständig zugefroren war.
 

Soiernhaus AusblickAuch der Blick in die entgegengesetzte Richtung (Nordwesten) ist was für wahre Genießer - tief unten im Fischbachtal sehen wir den Weg, den wir von der Fischbachalm gekommen sind.
 

Soiernhaus WcDas Soiernhaus ist bewirtschaftet, die sehr freundliche Inhaberin bietet einfache aber sehr schmackhafte Speisen zu zivilen Preisen an. Die Folgen einer etwas zu üppig geratenen Hauptmahlzeit kann man dann in diesem Häuserl fachmännisch entsorgen ;=))
 

 
Diese Website verwendet Cookies für eine bestmögliche Funktionalität und setzt bei Bedarf auch solche von Drittanbietern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden.

OKMehr Infos...