Bergtouren

Leicht-Mittelschwere Wanderung zur Astenauer Alpe: Schöne Hüttentour mit ungewöhnlich schönem Blick über das Inntal

Astenauer Alpe (1.482 m)

Astenauer Alpe
Datum:08.06.2003
Gebirgsgruppe:Rofan
Region:Achensee
Charakter:Schöne Hüttentour mit ungewöhnlich schönem Blick über das Inntal
Schwierigkeitsgrad:Grad Leicht-Mittelschwer
Start:Kanzelkehre
Höhendifferenz:550 m
Aufstieg:01:00
Fahrzeit:Für Mountainbiker ungeeignet
 

» zur Anfahrtsbeschreibung mit Straßenkarte

» zum GPS-Track

Astenaueralm StartWir starten diese Tour von der Kanzelkehre, die an der Straße zwischen Eben und Jenbach / Wiesing in ca. 900 m Höhe liegt. Dann folgen wir dem ausgeschilderten Weg zur Astenauer Alpe. Dieser Weg ist zwar recht steil, führt aber überwiegend durch schattigen Wald, sodaß es auch an warmen Tagen nicht allzuviel Schweiß kostet. Nach ca. 1 Stunde kommen wir in ca. 1.450 m Höhe aus dem Wald heraus und kommen kurz vor der Hütte ....
 

Astenaueralm Kapelle.... erst mal an dieser kleinen Kapelle vorbei. Erst jetzt tut sich ein prächtiger Blick in das Inntal auf, ....
 

Astenaueralm Ausblick.... den wir auf der Terrasse der Hütte bei einer kühlen Apfelschorle richtig genießen können.
 

Astenaueralm WieseDirekt hinter der Terrasse blühen in dieser Jahreszeit (8.6.2003) die Wiesen besonders schön.
 

Astenaueralm BlumenEs lohnt sich, einmal genauer hinzuschauen - dafür würde man im Blumenladen ein Vermögen bezahlen ;=))
 

Astenaueralm SpeisenDie Speisekarte ist nicht wirklich üppig, aber es sollte für jeden etwas dabei sein.
 

Astenaueralm GetraenkeUnd hier die Auswahl an Getränken ....
 

Ziele: