Bergtouren

Leicht-Mittelschwere Gipfeltour auf den Heimgarten: Technisch leichte, aber überaus interessante Gipfeltour

Heimgarten (1.790 m)

Heimgarten
Datum:03.11.2004
Gebirgsgruppe:Bayerische Voralpen
Region:Walchensee
Charakter:Technisch leichte, aber überaus interessante Gipfeltour
Schwierigkeitsgrad:Grad Leicht-Mittelschwer
Start:Walchensee
Höhendifferenz:1.000 m
Aufstieg:02:30
Fahrzeit:Für Mountainbiker ungeeignet
 

» zur Anfahrtsbeschreibung mit Straßenkarte

Heimgarten SattelHeute wollen wir mal mit 7 Leuten den Heimgarten heimsuchen. Wir sammeln uns am Parkplatz der Herzogstandbahn in Walchensee am Walchensee (800m) und stapfen erst mal gemütlich durch den Wald.

Der sehr gepflegte Weg bringt uns nach etwa 1½ Stunden auf diesen Sattel am Fuße des Heimgarten. Hier haben wir die Ohlstädter Alm und befinden uns nun schon in satten 1.423m Meereshöhe.
 

Heimgarten AufstiegNach einer kurzen Rast geht´s dann ganauso gemütlich weiter in vielen Kehren den Berg hinauf. Der Weg bleibt auch so schön gepflegt, und wir erreichen nach einer weiteren Stunde ...
 

Heimgarten Huette... ganz entspannt die Heimgartenhütte mit dem Gipfel unmittelbar dahinter. Jetzt werden erst mal alle Zutaten ausgepackt, die zu einer deftigen Brotzeit gehören: Brot, Speck, Tomaten und eine ausreichende Menge Eier.
 

Heimgarten GipfelkreuzDerart gestärkt schaffen wir die letzten 10 Höhenmeter zum Gipfelkreuz ohne Probleme. Schauen wir uns mal ein bißchen um, ...
 

Heimgarten OstHier im Osten haben wir theoretisch einen perfekten Blick auf den Kochelsee (links), der sich heute aber lieber unter einer dichten Hochnebeldecke vor uns versteckt. In der Bildmitte ragt auffällig die Benediktenwand auf. Und weiter rechts schauen wir uns schon unser nächstes Ziel an - der Herzogstand.
 

Heimgarten WalchenseeEtwas weiter nach rechts haben wir heute freie Sicht auf den Walchensee in südöstlicher Richtung. Erstaunlich, daß sich der Hochnebel nicht auch dorthin getraut hat.
 

Heimgarten ZugspitzeGroßer Rechtsschwenk nach Südwesten - hier haben wir einen (fast) freien Blick auf die Zugspitze.
 

Heimgarten WestNun schweift unser blick noch etwas nach rechts - dicke Hochnebelsuppe über dem Alpenvorland, nur Berge mit mehr als 1.100m schauen heraus.
 

Herzogstand Grat1Ein direkter Abstieg auf dem gleichen Weg - welch eine grauenhafte Vorstellung! Denn jetzt kommt erst der richtig interessante Teil - die Gratwanderung zum Herzogstand hinüber ...
 

Ziele: