Bergtouren

Mittelschwer-Schwere Gipfeltour auf den Scharfreiter: Alpine aber nicht zu schwere Gipfeltour mit traumhaftem Rundumblick. Letzte Begehung: 15.8.2012

Scharfreiter (2.102 m)

Scharfreiter
Datum:22.07.2001
Gebirgsgruppe:Karwendel
Region:Vorkarwendel
Charakter:Alpine aber nicht zu schwere Gipfeltour mit traumhaftem Rundumblick.
Letzte Begehung: 15.8.2012
Schwierigkeitsgrad:Grad Mittelschwer-Schwer
Start:Oswaldhütte / Parkplatz südlich Kaiserhütte
Höhendifferenz:1.200 m
Aufstieg:03:00
Fahrzeit:Für Mountainbiker ungeeignet
Handyempfang:Grad Mäßig

» zur Anfahrtsbeschreibung mit Straßenkarte

Gefahren:
Der Aufstieg zum Gipfel oberhalb der Tölzer Hütte ist teilweise etwas ausgesetzt, daher ist eine gute Trittsicherheit erforderlich. Bei Nässe oder Schnee sollte man diese Tour möglichst aufschieben.

Scharfreiter NwVariante "Oswaldhütte"
Der höchste Berg des Landkreises Bad Tölz-Wolfratshausen ist ein Ausläufer des Karwendelgebirge. Genau über seinem Gipfel verläuft die Grenze zwischen Bayern und Tirol.
 

Scharfreiter AufstiegVariante "Oswaldhütte"
Der Aufstieg beginnt auf dem Parkplatz ca. 1 Km hinter der Oswaldhütte zwischen Vorderriß und Hinterriß auf der linken Seite.
Es geht einen ziemlich steilen Forstweg hinauf bis auf ca. 1.400 m Seehöhe.
Ein Wermutstropfen für alle Mountainbiker: Dieser Forstweg ist trotz seines sehr guten Zustands für Biker gesperrt.
Unterwegs bieten sich immer wieder so schöne Ausblicke wie hier in das Rißbachtal.
 

Scharfreiter GamsherdeVariante "Oswaldhütte"
Kurz vor dem Ende des Forstwegs zweigt in ca. 1.400 m Seehöhe ein schmaler Pfad rechts ab. Hier wird es so steil, daß man mit dem Mountainbike nicht mehr weit kommt. Rasch gewinnt man an Höhe, und wenn man etwas Glück hat, bekommt man diese Gamsen zu sehen, die sich angesichts der stattlichen Hangneigung mit erstaunlicher Leichtigkeit bewegen können.
Am Ende dieses Hangs ....
 

Scharfreiter HohetauernVariante "Oswaldhütte"
.... tut sich dann ein prächtiger Panoramablick auf, so wie hier in südöstlicher Richtung zu den Hohen Tauern.
 

Scharfreiter GratVariante "Oswaldhütte"
Den Gipfel des Scharfreiter hat man hier praktisch schon "vor der Nase"; es geht ziemlich gemächlich über einen breiten Grat (von oben photografiert) ohne besondere Steigungen ganz entspannt zu einem der ....
 

Scharfreiter Aufstieg1Variante "Tölzer Hütte"
Von der Tölzer Hütte aus kommt man auch zum Scharfreiter. Direkt hinter der Hütte beginnt der sehr steile Aufstieg ....
 

Scharfreiter Aufstieg2Variante "Tölzer Hütte"
.... und der läßt auch keine Zweifel daran, wie es weitergeht. Richtig schön steil geht es weiter - bis zum Gipfel. Dafür gewinnt man sehr schnell an Höhe und erreicht einen der ....
 

Scharfreiter Gipfel.... schönsten Gipfel in unseren Bergen.
 

Scharfreiter Ausblick1Den Ausblick vom Gipfel braucht man eigentlich nicht mehr zu kommentieren. An klaren Tagen bietet er einen beeindruckenden Blick über die Gletscherregionen der Hohen Tauern und der Zillertaler Alpen.
 

Scharfreiter KarwendelOder nach Südwesten über das imposante Karwendelgebirge, etwas im Hintergrund davon ist das Wettersteingebirge noch gut zu erkennen, dessen höchste Erhebung die Zugspitze ist.
 

Scharfreiter JuifenOder nach Osten über die Tegernseer Berge. Etwas im Vordergrund, etwa in der Bildmitte ist der Juifen sehr schön zu sehen.
 

Scharfreiter RissbachtalOder tief unten in südlicher Richtung das Rissbachtal, an dessen Ende der große Ahornboden liegt. Im Hintergrund, ziemlich in der Mitte sehen wir die noch reichlich schneebedeckte Birkkarspitze, rechts davon die drei Ödkarspitzen.
 

Scharfreiter IsartalTief unten im Tal können wir das Isartal erkennen. Ganz hinten Bad Tölz, rechts daneben der Schürfenkopf / Sonntraten und davor Lenggries. Am unteren Bildrand befindet sich dann noch der Sylvenstein-Stausee.
 

Scharfreiter DohleGuten Appetit! Gierige Bergdohlen machen uns die mühsam den Berg hochgeschleppte Brotzeit streitig.
 

Ziele: