Bergtouren

Leicht-Mittelschwere Gipfeltour auf den Hirschhörnlkopf: Sehr schöne Gipfeltour mit ungewöhnlichem Blick auf die Benediktenwand.

Hirschhörnlkopf (1.515 m)

Hirschhörnlkopf
Datum:02.06.2002
Gebirgsgruppe:Bayerische Voralpen
Region:Isarwinkel
Charakter:Sehr schöne Gipfeltour mit ungewöhnlichem Blick auf die Benediktenwand.
Schwierigkeitsgrad:Grad Leicht-Mittelschwer
Start:Jachenau
Höhendifferenz:725 m
Aufstieg:01:45
Fahrzeit:Für Mountainbiker ungeeignet
 

» zur Anfahrtsbeschreibung mit Straßenkarte

» zum GPS-Track

Hirschhoernlkopf Abzweig1Der Hirschhörnlkopf ist von Jachenau aus sehr bequem zu besteigen. Von dort aus führt ein sehr gepflegter Weg (Ausschilderung folgen) in nordwestlicher Richtung. Bis zu dieser Abzweigung, der wir rechts folgen ....
 

Hirschhoernlkopf Abzweig2.... um weiter oben dieser weiteren Abzweigung wieder links zu folgen. Der Weg wird danach deutlich steiler und "arbeitet" sich mit vielen Kehren ....
 

Hirschhoernlkopf Ameisen.... einen kühlen Bergwald herauf. Unterwegs bitte die Augen auf halten, denn es gibt immer wieder etwas nettes zu beobachten - wie z.B. dieser prächtige Ameisenhaufen, dem wir uns vorsichtig - nur zum fotografieren [ oder notfalls zum desinfizieren ;=)) ] nähern.
 

Pfundalm HirschhoernlkopfIn knapp 1.400 m Höhe kommen wir aus dem Wald heraus und haben wieder Blickkontakt mit unserem Ziel. Es geht links vorbei an der 1.404 m hoch gelegenen, nicht bewirtschafteten Pfundalm ....
 

Hirschhoernlkopf Enzian.... über eine saftige Almwiese, an der nicht nur die Viecher ihre Freude haben. Freunde des Enzian kommen hier voll auf ihre Kosten, denn dieser wird so bald nicht in der Flasche enden ;=))
 

Hirschhoernlkopf GipfelVom Gipfel tut sich dann ein herrlicher Blick auf - wie hier nach Süden ....
 

Hirschhoernlkopf Walchensee.... oder nach Südwesten zum Walchensee ....
 

Hirschhoernlkopf Herzogstand... oder etwas weiter nach Westen zum Herzogstand herüber. Ganz rechts im Bild ist noch der Jochberg zu sehen.
 

Hirschhoernlkopf JachenauEin paar Blicke zurück: Tief unter uns in Jachenau sind wir gestartet ....
 

Hirschhoernlkopf Pfundalm.... kamen dann an der Pfundalm vorbei ....
 

Hirschhoernlkopf Benediktenwand.... und hatten kurz später diesen ungewöhnlichen Blick auf die Südseite der Benediktenwand.